Wer kennt diese Studie ???

  • habe gerade dieses heiße Ding im Internet entdeckt:



    Gruß


    Rainer

    Nimm dir Zeit, voller Ehrfurcht zu reisen, dann entfaltet sich vor dir ein reicheres Leben, dann schmücken Momente der Schönheit den Alltag.

  • Hallo Rainer !!


    Das Ding sieht nicht einmal schlecht aus. Etws für Junge oder Junggebliebene sportliche Rollerfans.
    Den Roller sehe ich das erste mal und kann daher auch nicht sagen , welche Firma oder Umgestalter diesen Roller in das Netz gestellt hat.


    Gruß Alfred

  • vielleicht der neue "Sport-Burgman", für junge dynamische Rentner wie dich !!!

    Nimm dir Zeit, voller Ehrfurcht zu reisen, dann entfaltet sich vor dir ein reicheres Leben, dann schmücken Momente der Schönheit den Alltag.

  • Der Roller sieht wirklich gut aus. Würde mir auch gefallen :thanks0:


    Rainer - ich nehme an, dass du den in dem türkischen Forum gesehen hast, im dem es um den BMW Concept geht? Ich hab mir mal den Spaß gemacht und dort die Frage gepostet, ob einer den Roller kennt. Ich kann zwar kein türkisch, aber da gibt es ja einschlägige Übersetzungsprogramme. Mal schauen, ob eine Antwort kommt. :tanz6:


    http://www.motosiklet.net/foru…-scooter.html#post2483863

  • Sicher dass dies eine Studie ist und nicht die Phantasie
    eines begabten Photoshop Users, der TMax fährt? :happy5:



    Grüße
    Marcus


    Und wo ist da der Unterschied?


    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 88Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).

  • Bedingt durch den Kettenantrieb bleiben zur Zeit nicht so viele Anbieter übrig.


    Was mich stutzig macht, ist ein Einfüllstutzen vorne.
    Für die Scheibenwaschanlege wird er wohl nicht sein.
    Das ist sofern selten, da es vorne wenig Platz für einen Tank bei einem Scooter gibt.


    Daher nehme ich an: Eine gut gemeinte /-machte Studie.


    PS. Am 07.11.2011 wird der neue TMAX vorgestellt...

    Piaggio X10 Exekutive, eine Legende

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Carsten ()


  • Und wo ist da der Unterschied?



    Öhh Rudi nimmst Du mich auf die Schippe oder ist einer von
    uns auf dem falschen dampfer? :happy3:


    Eine Studie ist ein Mobbed aus Fleich und Blut, besser aus Stahl,
    Alu, Plastik und son Kram.


    Aber mal im Ersnst, Da hat doch einer echt wild gemischt:
    - vorderes Schutzblech BMW 1200er GS
    - Endtopf von der Yamaha VMAX abgekupfert
    - Räder und Bremsen von der Yamaha FZ8 WGB ...


    Wenn ich das so überdenke gibt es nur 2 Möglichkeiten:
    a) Verdammt gute Photoshop Arbeit
    b) Yamaha hat ist Teilelager gegriffen und ne BMW geplündert...


    Das mit dem Tank, wenn da n neuer Motor drinne ist, warum
    soll der nicht weiter nach hinten gerutscht sein?



    grinsende Grüße
    Marcus

  • Hallo Holger,


    du hast gut recherchiert !!! Das Ding habe ich bei meiner täglichen Suche nach dem neuen BMW gefunden in einem türkischen Forum. Ob Zeichnung, Studie, wie auch immer, es gibt ihn leider nicht, würde den Rollermarkt sicher bereichern.


    Carsten, was schreibst du so ganz nebenbei von einem neuen T Max ??? Könntest du das evtl. in einem eigenen Beitrag näher beschreiben? Vielleicht mit Bildern, Daten...


    Übrigens, gibts nix Neues von Suzuki? Wann geben die immer die Neuheiten fürs nächste Jahr bekannt ???


    Gruß


    Rainer

    Nimm dir Zeit, voller Ehrfurcht zu reisen, dann entfaltet sich vor dir ein reicheres Leben, dann schmücken Momente der Schönheit den Alltag.

  • Ich fragte deshalb, Marcus, weil heutzutage die meisten Studien die Modell-Phase aus Holz-, Gips- oder Kunststoff gar nicht mehr erleben. Sie beginnen und enden als Computergrafik. Bestenfalls folgt noch eine Computeranimation. Wie viele "Studien" des BMW-Rollers haben die Zeitschriftenwälder durchfahren? So eine "Studie" wird die vorliegende Computergrafik wohl ebenfalls sein.


    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 88Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).