Versucht es auch Ducati?

  • Ducati versucht wohl auch den Einstig ins Großrollergeschäft.



    Google-übersetzter Text:


    Die Informationen dort kam ein paar Minuten in unserem Posteingang mit dem Titel " 2014 Hyperscooter Ducati " .


    Lärmkorridorwaren weit verbreitet. Die Messe, zumindest nur das komplett verrückt ... wir hörten alles. Aber heute, die Quelle ist anderes als ein Verwandter des italienischen Ducati bestätigt, dass Hyperscooter wird in der Tat im Jahr 2014 vorgestellt werden.


    Informationen zufolge , der Roller nehmen eine Ducati -Gitterrohrrahmen und ist mit 696cc V-Twin entwickelt eine satte 80 PS ausgestattet. Die Übertragung sequentieller Art und mit einer Getriebewelle verbunden. Um diese Leistung zu verdauen, TCS Traktionskontrolle und ABS Bosch Sport ergänzen die taleau . Brems erhalten einen Satz Doppelscheibe und Brembo Bremssattel.


    Grundpreis schwingt um CHF 15'000 - . Direkt im Wettbewerb mit Yamaha T -Max 530 , BMW C600 Sport und Aprilia SRV 850 .


    Heirat Audi - Ducati scheint sich zu lohnen in Bezug auf Neuigkeiten. Dann können wir wirklich erwarten, kann auch einen Audi 10R Supersport . Die Zukunft wird es zeigen!


    Bleiben Sie dran !


    Der Burgman 650 erscheint den Schweizern wohl keine Konkurrenz zum Ducati-Roller zu sein.


    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 88Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).