Neue Technik von Bosch: Werkzeuge aufladen ohne Kontakte !

  • Bei Induktion Frage ich mich immer - Was für einen Wirkungsgrade habe ich.
    Denn im Gegensatz zu Zahnbürsten etc. werden hier doch ein paar mehr Watt übertragen.
    Da schweigt man sich meist aus.


    Es sind zwar neue Ladesysteme in der Entwicklung, aber zur Zeit hat das Kabel den besseren Effekt.

    Tanzen hält jung http://darmstompers.de/


    Menschen hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden, sie werden alt weil sie aufhören zu spielen.


    "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben."


    Albert Einstein

  • Hihoo


    Für mich stellt sich die Frage, wo der Vorteil darin liegt. Bei ner elektrischen Zahnbürste
    isses klar, es gibt keine Kontakte die verschmieren oder korrodieren können und
    undicht wird sie auch nicth so schnell.


    Aber bei Bosch Handwerker Geräten fehlt mir die Sinnhaftigkeit etwas...




    Grüße
    Marcus

  • Da passt der Vergleich mit der Zahnbürste sogar, Marcus:


    Auf der Baustelle geht es recht staubig, manchmal sogar schmierig, zu. Da können elektrische Kontakte zwischen Ladegerät und Akku-Werkzeug verschmutzen und das Laden funktioniert nicht mehr. Besonders ärgerlich für den Handwerker, wenn sein Werkzeug versagt und er deshalb seinen Auftrag nicht ausführen kann. Der Bauherr hat dafür keinerlei Verständnis. Da ist ein Laden per Induktion, auch wenn es etwas länger dauert, schon ein Fortschritt. Da kann kein Kontakt verschmutzen und etwas Dreck auf der Induktionsoberfläche stört nicht oder ist schnell abgewischt.

    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 88Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).