Bremse entlüften.....

  • So jetzt sind alle Teile da um die Pia wieder zusammen zu Bauen, da tut sich ein kleines problem auf.
    Leider musste ich den ABS Block entfernen und damit auch die Bremsleitungen abschrauben vom ABS Block. Das ist ansich ja nix Wildes nur jetzt habe ich das kleine Problem des Entlüftens. Laut Piaggio Werkstattbuch nach der Alten Methode (Bremse auf und zu.....,kennt ja jeder). Alternativ gibt Piaggio auch ein Bremsenentlüftungsgerät an mit dem Mensch es machen kann. Zufällig habe ich dieses Gerät!
    Die Bremse Vorne ,kein problem. Aber die Kombibremse Vorne Rechts und Hinten will nicht. Bremshebel lässt sich komplett durchdrücken und es ist Hörbar am/im ABS Block das Luft drin ist!
    Tja jetzt habe ich schon ca 2 Ltr durchgejagt und es kommt absolut keine Luft mehr raus, aber es will nicht.
    Darum meine bescheidene Frage ob da jemand einen Tipp hat den ich (noch) nicht kenne? Habe mal(Piaggio schreibt davon nichts)die Zündung angemacht(eventuell dachte ich, muss der ABS Block aufmachen,Ähnlich einem Magnetventil) aber Negativ. Da ja noch in diesem Kreis ein Regelventil verbaut ist an dem auch Entlüftet werden kann, kann ich die Verkleidung nicht anbauen.
    Darauf weißt Piaggio auch hin. Tja beim Motorrad ist das immer sooo einfach.
    Pedo
    PS: Der freundliche will mir nicht Helfen(da Verdient er ja nix...), meinte nur da wäre das Piaggio Empfohlene Gerät notwendig.........

  • Hallo Alfred,
    danke für den Link,habe ich genauso gemacht!
    Im mir vorliegenden Werkstatt Handbuch ist Extra angegeben das KEIN Diagnose Gerät benötigt wird, sondern diese Bremse in Punkto Bremsflüssigkeitswechsel genauso zu behandeln sei wie ohne ABS.
    In einem anderen Forum habe ich gelesen das diese Problem auch schon andere bei anderen Modellen verschiedener Marken auftrat. Da hat man sich damit beholfen den Bremshebel über Nacht mit einem Kabelbinder an den Griff zu Ziehen!?
    Das soll über Nacht die Luft entweichen lassen......Nun wenn ich mir die Funktionsweise so ansehe dann kann ich mir da zwar keinen Erfolg vorstellen, aber....wer weiß??
    Ich Probiers mal.
    Pedo

  • Hallo Pedo,


    vorab, ich weiß es nicht, weil ich solche Arbeiten von der Werkstatt machen lasse. Aber in dem von Alfred verlinkten Artikel der Fachpresse wird über Integralbremsen gesprochen und dass man den Flüssigkeitswechsel bei diesen Bremsen der Werkstatt überlassen sollte. Dein Fahrzeug hat eine Integralbremse.


    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 89Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).


  • PS: Der freundliche will mir nicht Helfen(da Verdient er ja nix...), meinte nur da wäre das Piaggio Empfohlene Gerät notwendig.........

    aus dem WHB kopiert...


    Spezialwerkzeug
    020329Y Vakuumpumpe vom Typ Mity-Vac


    https://www.louis.de/artikel/m…er-louis-edition/10003261


    Hinten – Integral/ Kombi
    - Die Gummikappe von der Entlüftungsschraube
    abnehmen.
    - Einen Gummischlauch zum Auffangen der
    Bremsflüssigkeit an der Entlüftungsschraube anbringen.
    - Den Bremshebel betätigen, fest anziehen und die
    Anlage unter Druck bringen.
    - Den Bremshebel gezogen halten und die Entlüftungsschraube
    öffnen, so dass die Luft aus der
    Anlage austreten kann. Anschließend die Entlüftungsschraube
    schließen.
    - Ripetere l'operazione fino a quando dal tubo in gomma non fuoriesce solamente liquido freni.
    - Rimuovere il tubo recupero liquido e rimontare il cappuccio in gomma sulla vite di spurgo.
    - Ripristinare il livello liquido freni in vaschetta.
    In caso di necessità è possibile eseguire lo spurgo anche mediante pompa a depressione specifica
    DIE ENTLÜFTUNG DER BREMSANLAGE, AUCH FÜR DIE VERSION MIT ABS-SYSTEM, SIEHT
    KEINEN EINSATZ VON DIAGNOSETESTERN VOR, DAHER IST DIE VORGEHENSWEISE DIE
    GLEICHE WIE DIE FÜR DIE STANDARD-BREMSANLAGE BESCHRIEBENE.
    ANMERKUNG
    UM SCHÄDEN ZU VERMEIDEN, BEI DER ENTLÜFTUNG DARAUF ACHTEN, DASS KEINE
    BREMSFLÜSSIGKEIT AUF KAROSSERIETEILE GELANGT. BEIM ENTLÜFTEN EBENFALLS DARAUF
    ACHTEN, DASS KEINE BREMSFLÜSSIGKEIT AUF DIE BREMSSCHEIBE UND DIE BREMSBELÄGE
    GELANGT. BEI NICHTBEACHTUNG DIESER VORSCHRIFT WIRD DIE FUNKTION DER
    BREMSE UND DIE BREMSLEISTUNG BEEINTRÄCHTIGT.
    Spezialwerkzeug
    020329Y Vakuumpumpe vom Typ Mity-Vac
    Drehmoment-Richtwerte (N*m)
    Entlüftungsschraube Bremsflüssigkeit 12 ÷ 16
    Bremsanlage MSS X10 500ie Executive
    BREM -

  • Solala es ist geschafft,
    die Bremse ist entlüftet und funzt wie vorher. Ich habe die Entlüftungsnippel mit Teflonband umwickelt und dann einen anderen Schlauch verwendet der sehr stramm auf die Ventile geht. Und so ging es dann. hat aber etwas gedauert. :happy1:
    Gruß Pedo