Beunruhigende Ruhe im Forum!

  • Ich stelle fest, daß immer weniger Aktivität im Forum herrscht.

    Woran kanns liegen?
    Kommen wir von der Frühjahrsmüdigkeit ins Sommerloch und dann in Saisonende?

    Liegts an der Software?

    Sind zu viele Themen auf dem Schirm?

    Was muß sich ändern, das es nicht komplett einfriert?

    Bin ich mit dieser Feststellung alleine, oder was meint Ihr zu der Situation!

  • Ja. Sehe ich auch so und es fühlt sich nicht gut an. Vielleicht haben manche Startschwierigkeiten mit der neuen Software, vielleicht ist das Forum zu unübersichtlich mit den vielen Ordnern und Unterordnern. Oder es spielt ein gewisses Desinteresse am gemeinsamen fahren eine Rolle. Schade.

  • Sehe ich auch so. Gut ich muss mir auch an die Nase packen, ich schreibe im Moment auch nicht so viel.

    Ich bin mir nicht sicher ob es an der Software liegt, aber auch ich meine das es teilweise zu unübersichtlich ist. All diese Spaten bei Termine(als Beispiel) könnte man kompakter zusammenpacken.

    Ich nenne mal das Beispiel der Unterfranken, da sieht es zwar auf den ersten Blick eher Mau aus aber es ist übersichtlich.

    Und ja,bestimmt ist auch nach jahren ein wenig die Luft raus bei einigen zum gemeinsamen fahren.

  • Hmmm,


    es gibt das immer Phasen, aber bei mir sind es zuviele Foren/Gruppen die ich auf dem Schirm habe.

    Zudem (sehe ich z.B. auch im MP3 Forum) die Themen erschöpfen/Wiederholen sich, im meinem Admin/Server/Windows Forum ist es inzwischen soweit das der meiste Betrieb in den "Off Topic" Foren wie Sport, Kultur und Dummschschwätzerrei ist.


    Deshalb finde ich das Dashborad als Fortschritt, Zumindest das aktuelle ist mal oben.


    Ich würde das erstmal jetzt nicht so wild sehen, solange Touren und Kommunikation laufen ist doch alles i.O.

    Tanzen hält jung http://darmstompers.de/


    Menschen hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden, sie werden alt weil sie aufhören zu spielen.


    "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben."


    Albert Einstein

  • Ich würde das erstmal jetzt nicht so wild sehen, solange Touren und Kommunikation laufen ist doch alles i.O.

    Und irgendwie DAS fehlt gerade irgendwie. Obwohl wir letzte Woche ja auch festgestellt haben das eine Tour mit nur 6 Leuten/Rollern deutlich entspannter ist als mit 15 .

  • Deshalb finde ich das Dashborad als Fortschritt, Zumindest das aktuelle ist mal oben.

    Seitdem klicke ich auch meist nur auf die aktuellen Themen, war aber letztens voll überfordert als ich dieses Vespa-Treffen in Kleinostheim suchte.......

    Wo findet man es?

    Tagestouren?

    Termine anderer Rollerfreunde?

    spontane Touren?

    Ich persönlich finde da könnte man einiges zusammenfassen. Obwohl mir jetzt irgendwer sagen wird "Benutz doch die Suche"

  • Was fahren in der Gruppe angeht bin ich mal gebrieft worden.


    Habe (Prä Navi Zeit) mal im (Teil)Gruppen Roadmaster gemacht.


    Das ist hier ziemlich gut beschrieben.


    Harley Fahrtechnik 6, Fahren in Gruppen

    Tanzen hält jung http://darmstompers.de/


    Menschen hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden, sie werden alt weil sie aufhören zu spielen.


    "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben."


    Albert Einstein



  • Bei uns würde man sagen "Ist historisch gewachsen". Allerdings schneiden wir in unserer Struktur auch mal alte Zopfe ab.

    Zustimmung: Kann man sicher straffen.

    Tanzen hält jung http://darmstompers.de/


    Menschen hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden, sie werden alt weil sie aufhören zu spielen.


    "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben."


    Albert Einstein

  • Laut Statistik sind von etwas über 350 Mitglieder gerade mal max. 10 pro Tag im Forum.
    Das sind keine 5% !!!

    Betrachtet doch mal die Seite 12 der Mitgliederliste. Da waren die meisten 2012 und 2013 das letzte Mal im Forum aktiv.

    Es ist zwar eine gute Werbung, wenn man über 350 Mitglieder hat, aber wenn davon nur max. 10% etwas tun... ???

  • Ich habe mal im MP3 Forum (neu Aufgebaut ab Januar 2017) nachgeschaut 1080 Mitglieder auf 36 Seiten ab Seite 12 also nach einen Drittel ohne Posts (plus ganz viele mit 1oder 2). Das heißt auch da wird sich das Verhältnis ähnlich einstellen.


    Diskutieren tue ich dort schon seit Jahren mit den selben.

    Tanzen hält jung http://darmstompers.de/


    Menschen hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden, sie werden alt weil sie aufhören zu spielen.


    "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben."


    Albert Einstein

  • Ruhigere Phasen im Forum hatten wir schon immer, und seit es die Whats App Gruppe gibt, verteilt sich die Kommunikation auch noch auf zwei Medien.

    In unserer Liste "Was ist in Planung" sind jeden Monat 2-3 oder sogar mehr Termine, das finde ich nicht zu wenig.

    Auch die Urlaubszeit hat mittlerweile begonnen, einige sind aktuell schon im Urlaub.

    Auf Grund der Vielzahl an Angeboten bei den Rollerfreunden, verteilen sich die Mitglieder auf unterschiedliche Aktivitäten ( Stammtisch, Tagestouren, Einladungstour, Urlaub mit den Rollerfreunden, usw., usw.), da kann nicht immer jeder überall dabei sein.

    Auch ist nicht jede Aktivität jedermanns Sache (Bikerfrühstück, Anlassen, Motorradtreffen, Vespatreffen, usw., usw.), da sucht man sich schon mal die für sich interessanten Event heraus.

    Wenn man sich jetzt nur die Schlagwörter anschaut, die in Klammern stehen, finde ich, dass auch dieses Jahr schon wieder einiges geboten war, obwohl die Saison erst am Anfang steht.

    Solange der Stammtisch gut besucht ist und es auch immer wieder andere Aktivitäten gibt, (bei denen gefahren wird) ist meiner Meinung nach alles in Ordnung bei den Rollerfreunden.


    :ja:




    Wir sehen uns auf der Straße - oder beim Kaffee!
    Gruß Stefan aus Griesheim

  • Es liegt in der Natur der Sache, dass es Vornewegfahrer und Hinterherfahrer gibt.

    Jeder auf der Position wofür er sich eignet und wohl fühlt.


    Roller1Roller1Roller1


    Wenn alle vorne wegfahren wollen kommt man sich meist früher oder später in die Quere.




    Wir sehen uns auf der Straße - oder beim Kaffee!
    Gruß Stefan aus Griesheim

  • Morje,


    ich habe den letzten Jahre so einige Touren gebaut, nur war die kleine Truppe "etwas anders" unterweges.


    Die Touren liefen nach dem Schema:


    - Tour Teil I

    - Event oder Besichtigung oder Führung (Kultouring)

    - wenn vor Ort nichts kurzer Wechsel zum ->

    - Kleiner Zwischenhaps (Cafe Eisdiele)

    - Tour Teil 2

    - Essen/gemütliches Beisammensein (Bei uns eher Abends, da man - finden wir - mit vollen Ranzen im Suppenkoma eher auf Pause eingestellt ist.


    Die Ziele waren z.B.


    Motorradmuseum Michelstadt, Schloss Braunfels, KlosterLorsch, Deutsches Drachenmuseum Lindenfels, Ruine Rodenstein, Tigergarten Ingelheim Burg Runkel etc.



    Die Touren ohne Part II kann ich anbieten, habe ich alle noch.


    Meine kleine Truppe ist leider durch Umzug repektive Familiengündung zerfallen,

    Z.Z. machen wir das als "Familen Bande" mit meiner SFS (Selbstfahrende Sozia).


    In Planungsstatium für solche Events waren z.B. Miltenberg (Altstadt, Faust Brauereihaus) und Greifenstein (Deutsches Glockenmuseum).


    Bisher hatte ich halt festgestellt das die "Kultouring" Aktivitäten bei vielen Roller/Motorrad Fahrern nicht auf viel Gegenliebe gestossen ist.

    Tanzen hält jung http://darmstompers.de/


    Menschen hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden, sie werden alt weil sie aufhören zu spielen.


    "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben."


    Albert Einstein

  • Es stellt sich die Frage wie kann man dieser "Ruhe" entgegen wirken?


    Viele Leute besuchen das Forum, um zu schauen was es neues gibt.

    Andere wollen einfach nur Kontakt mit Gesinnungsgenossen halten.

    Gibt es wenig interessante News oder die Freunde sind im Forum wenig aktiv, gibt es weniger Interesse.


    Der Beitrag von gerry7 bezüglich des üblichen Tourablaufs, zeigt ein weiteres Problem.

    Es gibt Phasen für fast jeden, welche automatisch die Aktivität beeinflussen:

    -> Es ist neu für mich, das ist ja geil, macht nen riesen Spaß!

    -> Das ist ein tolles Hobby, mal schauen was man noch so machen kann

    -> Ein Treffen meherer Rollerfreude Vereinigungen ist eine tolle Sache

    -> Tolle Leute, toller Roller, ich kenne mich mittlerweile aus, die dritte Mosel Tour wid bestimmt gut.

    -> Heute muss ich nicht mit touren, lass die anderen mal machen. Übrigens warum sind es immer die Gleichen, andere sieht man nicht?

    -> Rollertreffen? Anstrengend, teuer, nicht gut für meine Leber... :D

    -> Lass uns mal gemeinsam in Urlaub fahren, ein wenig Roller fahren kann man auch dort...

    -> Man fährt wieder meist alleine, wenn man mal Lust hat...


    Nehmt das bitte nicht 1 zu 1 bare Münze, aber so ungefähr liegt die Sache wohl...


    Ok ich setze mich nachher mal auf den Roller und fahre zum Schiffenberg. :happy3:


    Grüße

    Marcus

  • Was für ein Thema. :tanz1:

    Ich finde, Roller fahren macht Spaß.

    Deshalb mache ich hier seit Jahren mit. Dabei kommt es mir gar nicht darauf an, wie häufig ich jetzt in Forum irgendetwas schreibe oder mit Rollerfreunden rumrollere oder diese nur treffe.

    Mir gefallen die Personen und die Möglichkeit sie treffen zu können. Und es soll mit ihnen Spaß machen.:posi3:

    Wenn das ganze zur Pflicht werden würde, dann hätte man wohl kein großen Gefallen mehr daran.( Thema Vereinsmeierei) :oops:

    Jeder darf machen was er kann und möchte. Und das ist meiner Meinung gut so. Und daraus ergibt sich eigentlich auch eine Vielfalt. :happy2:

    Gründe gibt leider genug, nicht dabei zu sein. Zum Beispiel: Ferien, Urlaub, Hochzeit, Geburtstag, Lottogewinn. :ja:

    Piaggio X10 Exekutive, eine Legende

  • Hallo Rollerfreunde,bin mal kurz daheim und hab gleich mal rein geschaut. Finde Stefans Anschauung gut und richtig .Wir hatten schon immer mal weniger und mal mehr Aktivitäten. Ich freue mich schon aufs wieder daheim sein auf die Tour in den Odenwald mit Norbert und mit euch.

    :bye1:Walter

  • Ich sage ja auch "Don't panic" solange das alles so läuft gibt es doch keinen Grund dazu.


    Rollernews gibt es halt nicht alle 5 min. und Touren gibt es für jeden.


    Ich bin mit der Familienbande Samstag zwischen den Fahren hier

    http://www.kloster-lorsch.de/f…ogramm-Lauresham-2017.pdf

    gewesen, das liegt eben nicht jeden.


    Allerdings als Tip für jeden der mal in der Stadt/Umgebung ist, das Cafe am Kloster.


    http://www.lorsch.de/de/untern…onomie/Caf-am-Kloster.php

    Tanzen hält jung http://darmstompers.de/


    Menschen hören nicht auf zu spielen weil sie alt werden, sie werden alt weil sie aufhören zu spielen.


    "Ich fürchte mich vor dem Tag, an dem die Technologie unsere Menschlichkeit übertrifft. Auf der Welt wird es nur noch eine Generation aus Idioten geben."


    Albert Einstein