Das Rollerlied vom Mike

  • MoinMoin, alle zusammen!

    Anbei mein neuestes "Projekt", der "Rollersong vom Mike".


    Entstanden ist das Lied ursprünglich, als mich ein Enkel eines Freundes fragte, wie ich denn damals "Rollerfahrer" geworden bin,
    als wir alte Fotos schauten. Irgendwie hatte sich beim Gespräch mit dem Kleinen die Liederzeile
    " Ich fahre Roller, Roller, Roller auf der Autobahn...."
    in meinem Kopf gebildet, ich hatte auch damals genau diese erste Zeile so aus Spaß gesungen.
    Das war Mitte/Ende 2016. Und irgendwie ging mir diese Zeile nicht mehr aus meinem Kopf und ich fing an, mehr drumrum zu dichten.
    Und das ist letztendlich nun daraus geworden:

    SchauMaHier


    Ich weiß, das ist nix Professionelles, sondern selbstgestrickt und hausgemacht. So, wie z.B. "das Wandern ist des Müllers Lust...!" Und als
    solches soll es bitte auch verstanden werden. Aber wenn Werner auf dem nächsten (?) Rollertreffen das dann mal auf der Bühne mit seiner
    Gitarre vorträgt, fühlt Euch alle gegrüßt - es ist (m)eine Homage an die Freunde aus der guten, alten Rollerzeit, an die Rollerfreunde BÜD und
    an meine -immerhin rund 50 Jahre- mit "motorbetriebenen Zweirädern".
    Sicher: es erhebt keinen Anspruch an die hohe Kunst der "Wiener Sängerknaben" :oops:

    Das Leben ist aber viel zu kurz, schlechte Laune zu haben... :posi1:


    Euch allen allzeit gute und uMfallfreie Fahrt ! Roller1

    Edit durch Mod.: Link repariert. Rudi.

    Beste Grüße vom M i k e - :posi4:


    Soll ich Laufen und Sprechen gelernt haben,
    um später dann zu kriechen und die Klappe zu halten?

    NICHT WIRKLICH ! :D



    Dieser Beitrag wurde bereits 4 Mal editiert, zuletzt von BurgerKing () aus folgendem Grund: Neue Version 05/18 in YouTube wg. Copyright

  • Ich hab's nicht gefunden. Welchen Suchbegriff habt Ihr verwandt?

    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 88Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).

  • So, jetzt müsste es funzen. Ich habe Mike's Beitrag editiert auf


    https://youtu.be/2CuXjJScg3o

    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 88Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).

  • Also unter unprofessionelle verstehe ich etwas ganz anderes.

    Mike, ich finde das richtig gut. Bei DSDS wär's du ganz vorne, nur dein Bart macht dich etwas älter als Du bist. Das könnte ein Hindernis beim Dieter Bohlen werden.

    Also Hut ab, sehr gut.


    Liebe Grüße

    Carsten

    Piaggio X10 Exekutive, eine Legende

  • Moin!

    Danke für Eure "Daumen hoch"!

    Mir ist grade eine Notiz aus meinem Zweirad-Ordner in die Hände gefallen, die mich daran erinnerte,
    daß in 2009 schon mal jemand einen Burgman650-Song komponiert hatte.
    Allerdings war´s nicht so meine Musikrichtung, nicht meine Sprache - und kommerziell.
    Aber der Vollständigkeit halber hier noch der Link:


    .

    Beste Grüße vom M i k e - :posi4:


    Soll ich Laufen und Sprechen gelernt haben,
    um später dann zu kriechen und die Klappe zu halten?

    NICHT WIRKLICH ! :D



  • ...
    Mir ist grade eine Notiz aus meinem Zweirad-Ordner in die Hände gefallen, die mich daran erinnerte,
    daß in 2009 schon mal jemand einen Burgman650-Song komponiert hatte.
    Allerdings war´s nicht so meine Musikrichtung, nicht meine Sprache - und kommerziell.

    :posi1:

    Dafür fährt der Typ nicht nur mit ollen Knackern rum wie wir... :happy4:

  • In Polen sind die Rollerfahrer im Durchschnitt erheblich jünger als in Deutschland. Das haben wir beim Besuch des "Burgmania"-Rollerfestes in Warka (Nähe Warschau) festgestellt. Wir wurde sehr gut aufgenommen, gehörten aber da zum "alten Eisen". Die Musik, die auf dem Fest gespielt wurde, traf nicht meine meine Richtung. Musikgeschmack ist auch immer eine Frage des Lebensalters.

    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 88Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).

  • Moin!


    Ich mußte das Musikvideo ändern, weil mir ein Fehler unterlaufen war...

    So hab ich das Ganze nochmal "aufgeräumt" geschnitten und neu veröffentlicht:




    Beste Grüße vom M i k e - :posi4:


    Soll ich Laufen und Sprechen gelernt haben,
    um später dann zu kriechen und die Klappe zu halten?

    NICHT WIRKLICH ! :D