Burgman AN 400 Vorderradbremsen

  • Ich dachte ich seh nicht richtig.

    Habe ich doch erst im Februar komplett neue Bremsbeläge montiert und jetzt sind die Beläge vorne links nach bereits 3500 Km vollkommen bis auf den Stahl abgefahren. :oops:

    Die rechte Seite ist noch wie neu!

    Die Ursache waren schwergängige Bremszylinder (beide) im rechten Bremssattel, so daß die linke Seite fast die gesamte Bremskraft übernehmen mußte.

    Beim normalen Bremsen merkt man das nicht, da man ja selten eine Vollbremsung macht. Die Bremsleistung im Normalbetrieb war noch völlig ausreichend.


    Mein Fehler war, daß ich die Bremsbeläge seit dem Einbau im Februar nicht mehr kontrolliert habe. :angry2:
    Ich hatte mich darauf verlassen, daß nach so kurzer Betriebsdauer kein Verschleiß sein kann.

    Also 130 Euronen geopfert und neue Beläge und Bremsscheiben (waren auch nicht mehr gut) montiert, mit dem Vorsatz in Zukunft eben öfter zu kontrollieren.


    Übrigens das kann jedem passieren, der vorne zwei Bremsen hat.

    Wenns die eine Seite nicht richtig tut, merkt man das zunächst nicht.

    Deshalb öfter mal einen Blick darauf werfen.


    Es grüßt Euch

    Werner