Hunsrück-Tour 2019

  • Vom 30.05. bis 02.06.2019 findet unsere traditionelle Tour nach Laubach/Hunsrück zum Landgasthof Gesellschaftsmühle statt. Es handelt sich hier um eine Einladungstour. Leider ist das Hotel derzeit ausgebucht.:sorry:



    Wer mitfahren will, melde sich bitte per Konversation* an mich. Falls einer der Teilnehmer ausfällt, kommt die Nachrückerliste zum Zuge.


    *Die Persönliche Nachricht (PN) heißt in unserem Forum "Konversation", oben rechts die Sprechblasen anklicken.

    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 89Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).

  • Damit die Vorfreude ein bisschen steigt, hat sich meiner einer Gedanken gemacht, wie wir vor Ort unsere Zeit sinnlos vergeuden können.


    Wir werden, wie schon in den letzten Jahren, vor Ort am Abend vorher besprechen, wer wohin möchte und mitfährt.


    Ausflugsziel 1: Schloss Sayn mit dem Garten der Schmetterlinge.


    Es ist ein wunderschönes Schloss, das man täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr besichtigen kann.

    Der Eintritt betrug 2018 für das Schloss 5,00€ und der Schmetterlingsgarten 7,50€. Eine Kombikarte betrug 9,50€.

    Die Preise können für 2019 etwas höher ausfallen.

    Die Anfahrt von unserer Unterkunft zum Schloss oberhalb von Koblenz beträgt ca. 60 km. Hin und zurück also ca. 120 bis 140 km.


    Ausflugsziel 2: Das Deutsche Edelsteinmuseum und/oder Besichtigung der Edelsteinmine Steinkaulenberg


    Das Museum in Idar-Oberstein zeigt die Vielfalt von Edelsteinen und deren Bearbeitung. Es sit täglich geöffnet von 9:30 bis 17:30 Uhr. Die Eintrittspreise kann man hier einsehen. Als Gruppe ab 10 Personen also ab 5,00€ p.P.

    Die Edelsteinmine liegt etwas abseits und ist ein separater Anlaufpunkt. Weiter ist hier auch eine Edelsteinschleiferei zu besichtigen und man kann Geld für Klunker loswerden. Die Öffnungszeiten sind hier 10:00 bis 17:00 Uhr. Die Eintrittspreise hierfür kann man hier einsehen. Als Gruppe ab 10 Personen also 6,00€ p.P.

    Die Anfahrt von unserer Unterkunft nach Idar-Oberstein beträgt auch ca. 60 Km. Hin und zurück also wieder ca. 120 bis 140 km.


    Ausflugsziel 3: Die Sommerrodelbahn Erbeskopf

    Nach dem Motto, je oller, je doller, kann man hier bei schönem Wetter viel Spass haben. Und wenn man selber nicht fahren will, kann sich daran erfreuen, wie andere aus der Bahn fliegen.

    Die Anfahrt von unserer Unterkunft zur Rodelbahn beträgt auch ca. 60 Km. Hin und zurück also wieder ca. 120 bis 140 km.


    Für die Touren biete ich mich als Tourguide an. Ich werde versuchen, euch auf schönen Pfaden zu den Zielen zu führen-


    Euer Carsten

    Piaggio X10 Exekutive, eine Legende

  • Hallo Hunsrück-Tourer

    ich wollte mal in die Runde fragen, wer eigentlich noch mit dem Roller anreist?


    Ggf. kann man sich irgendwo treffen, wenn es auf der Strecke liegt, muß ja nicht bei mir sein wie die Jahre zuvor.


    Gruß


    Jürgen

  • Moin zusammen,

    leider mußte ich schon vor einer Woche dem Freddy in Laubach unsere Teilnahme am diesjährigen Treffen absagen. Ulrikes Gesundheitszustand läßt eine Teilnahme nicht zu. Die Werte bezüglich Blutdruck und Puls haben sich nach der Ablation zwar einigermaßen stabilisiert, aber die Luftnot besteht immer noch und sie hat immer wieder Schwindelanfälle. Ein längerer Spaziergang oder gar eine kleine Wanderung ist unter diesen Umständen leider noch nicht möglich.

    Jetzt hoffen wir, das wir wenigstens einige Tage in Tschechien verbringen können, aber auch das ist noch fraglich. Wir wünschen euch auf alle Fälle ein paar schöne Tage bei Heidi und Freddy und laßt es euch gutgehen1

    :sorry: Werner und Ulrike

  • Moin zusammen,

    leider mußte ich schon vor einer Woche dem Freddy in Laubach unsere Teilnahme am diesjährigen Treffen absagen. Ulrikes Gesundheitszustand läßt eine Teilnahme nicht zu. Die Werte bezüglich Blutdruck und Puls haben sich nach der Ablation zwar einigermaßen stabilisiert, aber die Luftnot besteht immer noch und sie hat immer wieder Schwindelanfälle. Ein längerer Spaziergang oder gar eine kleine Wanderung ist unter diesen Umständen leider noch nicht möglich.

    Jetzt hoffen wir, das wir wenigstens einige Tage in Tschechien verbringen können, aber auch das ist noch fraglich. Wir wünschen euch auf alle Fälle ein paar schöne Tage bei Heidi und Freddy und laßt es euch gutgehen1

    :sorry: Werner und Ulrike

    Gute Besserung !

  • Den Besserungswünschen schließen wir uns an!

    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 89Tkm)
    Es geht viel besser, wenn wir nicht versuchen, den Wind zu ändern, sondern daran arbeiten, die Segel richtig zu setzen (frei nach Aristoteles).

  • Jutta und ich wünschen Ulrike alles, alles Gute. Wichtig ist dass Sie wieder auf die Beine kommt. Alles andere kann da hinten anstehen. Vielleicht klappt es ja mit Tschechien. Wäre aber schön euch beide dann gesund und munter zu sehen.


    Liebe Grüße.

    Piaggio X10 Exekutive, eine Legende

  • Moin zusammen!

    Jetzt sind wir schon einen Schritt weiter. Am kommenden Mittwoch hat Ulrike einen Termin in der Uniklinik um über das weitere Vorgehen zu sprechen. Wir haben jetzt alle Urlaubspläne in diesem Jahr absagen müssen, da fällt natürlich auch Tschechien darunter. Falls der Campingwirt mit uns gerchnet hat, sagt ihm bitte ab. Hauptsache, mein Mädchen kommt wieder auf die Beine! Wir danken allen herzlich für eure guten Wünsche und hoffen auch auf ein gutes Ergebnis nach einer möglichen Operation!

    Liebe Grüße an alle!