Neue Federbeine, meine Odysee

  • Servus


    Ich bekomme sehr bald einen neuen 2018er AN650.


    Wie beim letzten Burgman, möchte ich 3-4cm längere Federbeine, als die Originale. Aber das ist alles nicht so einfach, wie vor 10 Jahren noch...


    Ich bin nun in Kontakt mit Wilbers und habe YSS angeschrieben, wo ich noch auf Antwort warte.


    Wilbers verkält sich wie eine Behörde, ich musste denen echt auf den Pels rüchen, damit von einen "Geht nicht" abrücken. Bis BJ. 2011 ist es kein Problem, bei neueren Modellen.... Nix da.


    So haben sie, nach langem Gezeter, zwei Möglichkeiten genannt:


    1. Auf Basis von Federbeinen eines AN650L1 die Beine verlängert produzieren. Folge: Keine ABE, aber dann mit Einzelabnahme.


    2. Eine Sonderanfertigung, wozu mir Wilbers ein Erfassungsbogen für eine Sonderanfertigung zusendete. Aber auch ohne ABE, mit erforderlicher Einzelabnahme.



    Ich halte euch auf dem laufenden.


    Marcus


  • soo

    Nach gemeinsamem nachhaken, zusammen mit meinem Händler, sind wir am Ziel: Heute bestellt S&S Motorräder Gießen, bei Wilbers zwei Federbeine für den AN650, 3cm länger und auf 160KG Zuladung ausgelegt. Es ist die hochwertige Ausführung, für 899€. Ohne ABE, aber mit den erforderlichen Papieren zur Einzelabnahme. Lieferzeit: ~14 Tage


    Ufff geschafft. ??

  • soo

    Nach gemeinsamem nachhaken, zusammen mit meinem Händler, sind wir am Ziel: Heute bestellt S&S Motorräder Gießen, bei Wilbers zwei Federbeine für den AN650, 3cm länger und auf 160KG Zuladung ausgelegt. Es ist die hochwertige Ausführung, für 899€. Ohne ABE, aber mit den erforderlichen Papieren zur Einzelabnahme. Lieferzeit: ~14 Tage


    Ufff geschafft. ??

    .....geht mir genauso, hatte immer Sonderanfertigung für meinen 650er, aber für den neuen Roller benötige ich auch wieder eine Sonderanfertigung...Fehlanzeige.

    Also hat mir mein Werkstattleiter eine andere Möglichkeit vorgeschlagen: verstärkte und längere Federn zu besorgen????

    Naja mal sehen.

    Gratuliere Euch zum neuen Roller.

    Gruß

    Jochen

    [color=#0000ff]Grüße aus dem Rheinland:
    Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen und trotzdem zu uns halten.....
    Das Lächeln das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück.....

  • Ich hatte meine 1000er Inspektion und dabei wurden mir die neuen Federbeine eingebaut:


    - Für das Modell bis 2012, aber für das neue Modell passend. Einzelabnahme erforderlich, Unterlagen sind dabei.


    - Druckstufeneinstellung : Werksmäßig auf 14 von 33 Klicks eingestellt, 12 Klicks ist etwas angenehmer.


    - Ausgelegt auf 160 KG Zuladung, also ca. 40-50 KG weniger, als mit Sozia erforderlich. Dadurch angenehm komfortabel.


    - 3 cm länger als die original Federbeine



    Preis: 799€



    Ich bin sehr zufrieden!

  • ....das muss ich sehen....Marcus mit neuen Federbeinen....:oops:

    hoffentlich kannst Du noch aufrecht gehen......:happy1::happy1::happy1:


    Liebe Grüße

    Jochen

    [color=#0000ff]Grüße aus dem Rheinland:
    Wirklich gute Freunde sind Menschen, die uns ganz genau kennen und trotzdem zu uns halten.....
    Das Lächeln das Du aussendest, kehrt zu Dir zurück.....

  • Hat der überhaupt eine Federung?

    Viele Grüße aus Rodenbach


    Rudi


    sm.laola
    1998-2000 Hexagon125 (18Tkm), 2000-2002 Burgman400 (27Tkm), 2002 b.a.w. Burgman650 K3 (z.Z. 89Tkm)
    Leben ist das mit der Freude und den Farben. Nicht das mit dem Ärger und dem Grau.