Beiträge von Talax

    Ich hatte meine 1000er Inspektion und dabei wurden mir die neuen Federbeine eingebaut:


    - Für das Modell bis 2012, aber für das neue Modell passend. Einzelabnahme erforderlich, Unterlagen sind dabei.


    - Druckstufeneinstellung : Werksmäßig auf 14 von 33 Klicks eingestellt, 12 Klicks ist etwas angenehmer.


    - Ausgelegt auf 160 KG Zuladung, also ca. 40-50 KG weniger, als mit Sozia erforderlich. Dadurch angenehm komfortabel.


    - 3 cm länger als die original Federbeine



    Preis: 799€



    Ich bin sehr zufrieden!

    Servus


    Nachdem der Händler, auf meinen Wunsch hin, die Halterung vom TTR550 direkt auf die Verkleidung schraubte, stellte ich aber auch Holka fest, dass der Navi nicht so gut zu sehen ist. Der Bildschirm spiegelte und ich habe mich laufend nach vorne gebeugt, um Details zu sehen.


    Nun habe ich mir einen Edelstahlwinkel gebaut und habe bei ersten Versuch schon eine deutlich bessere Sicht auf die Bildschirminhalte.

    Wenn es noch nicht ganz passt, biege ich es noch etwas, aber das ist ein erheblicher Kraftaufwand, Edelstahl Blech eben.


    Hier das Ergebnis:


    Und nein das ist kein Kratzer auf'm Navi, sondern Schmutz. :happy4:

    Grüße

    Marcus

    Ich habe diesen Navi nun mal angetestet und komme ganz gut zurecht damit. Die Bedienung ist Intuitiv und die Routenplanung, optional per Smartphone klappt sehr gut. Bin auf die ersten richtigen Touren gespannt.


    Wenn mir langweilig ist, optimiere ich die Halterung noch...

    Ich habe auch schon gemerkt, dass der Navi etwas flach ist. Ich überlege jedoch einen Keil zwischen Verkleidung und Navi zu montieren. Der Plan ist aber noch nicht ausgereift.

    PS: Zitat: "...Der Schalter für die Griffheizung ist endlich ordentlich integriert",

    ist das der neben dem UP-Down-Taster?

    Hat die Uhr jetzt eine 24-Std.-Anzeige oder immer noch AM/PM?

    Ja das ist er, der kleine schwarze Knopf am Rand des Griffes.

    Ich habe nicht alles studiert, ob man es auf 24 Std. umstellen kann, doch Heute Abend zeigte er nur das 12 Std. Format.

    Hallo werte Rollerfreunde


    Heute haben wir unseren neuen Roller bekommen, einen AN650L08. Er dienst als Nachfolger für unseren letzten Burgman und heißt Grobi.


    Erster Eindruck:

    - Lässt sich leichter auf den Ständer bringen und leichter runter schubsen

    - Das abschließbare Front-Staufach ist größer als bisher

    - Der Schalter für die Griffheizung ist endlich ordentlich integriert

    - Das Maxia 4 Topcase mit original Givi Halterung ist deutlich höher als zuvor das Original Suzuki TopCase. Sieht erst mal komisch aus, gewöhnt man sich aber dran.

    - Hinter der Givi Scheibe ist wesentlich weniger Wind, als beim Original, aber oben geht noch was...



    Zusatzausstattung:

    - Givi Scheibe mit deutscher Zulassung

    - Givi Maxia 4 TopCase

    - Zusatzbremslicht im TopCase, mit wasserdichtem Stecker als elektr. Verbindung zum TopCase

    - Wilbers Federbeine +3cm (noch nicht da, aber bestellt)

    - Navi: TTR 550


    Grüße

    Marcus und Bellchen

    soo

    Nach gemeinsamem nachhaken, zusammen mit meinem Händler, sind wir am Ziel: Heute bestellt S&S Motorräder Gießen, bei Wilbers zwei Federbeine für den AN650, 3cm länger und auf 160KG Zuladung ausgelegt. Es ist die hochwertige Ausführung, für 899€. Ohne ABE, aber mit den erforderlichen Papieren zur Einzelabnahme. Lieferzeit: ~14 Tage


    Ufff geschafft. ??

    Servus


    Ich bekomme sehr bald einen neuen 2018er AN650.


    Wie beim letzten Burgman, möchte ich 3-4cm längere Federbeine, als die Originale. Aber das ist alles nicht so einfach, wie vor 10 Jahren noch...


    Ich bin nun in Kontakt mit Wilbers und habe YSS angeschrieben, wo ich noch auf Antwort warte.


    Wilbers verkält sich wie eine Behörde, ich musste denen echt auf den Pels rüchen, damit von einen "Geht nicht" abrücken. Bis BJ. 2011 ist es kein Problem, bei neueren Modellen.... Nix da.


    So haben sie, nach langem Gezeter, zwei Möglichkeiten genannt:


    1. Auf Basis von Federbeinen eines AN650L1 die Beine verlängert produzieren. Folge: Keine ABE, aber dann mit Einzelabnahme.


    2. Eine Sonderanfertigung, wozu mir Wilbers ein Erfassungsbogen für eine Sonderanfertigung zusendete. Aber auch ohne ABE, mit erforderlicher Einzelabnahme.



    Ich halte euch auf dem laufenden.


    Marcus


    Wasserstoff reagiert zu Wasser und Wärme.... Und? :happy4:


    Benzin ist im Ergebnis nicht wirklich harmloser, wenn etwas gründlich schief geht.


    Das Risikoempfinden des Menschen ist rein subjektiv. Nicht wenige Mensche haben beispielsweise ein Probem mir dem Fliegen, fahren aber ohne mit der Wimper zu zucken Auto oder gar Zweirad...

    Ich habe gelegentlich einen 300 Bar Behälter mit ca. 1800l Luft auf meinem Rücken, von dem oft mein Leben dann abhängt.

    Und? Ich lebe noch und dieser wird nicht gerade sanft behanelt und bekommt schon mal ein paar "Schläge" ab. :posi4:


    Was können wir do froh sein, dass wir keine Diesel Roller haben. :happy4:


    Nun kammt erst mal Euro 5 in 2 Stufen, für Neue Zweiräder, was danach kommt, sehen wir dann.


    Ich bin mir sicher, dass sich in den nächsten 5-7 Jahren ein wirklich gutes und praktikables Alternativ Antriebskonzept herauskristallisieren wird. Welches? KEINE Ahnung, da gibt es zu viele Unbekannte in der Rechnung.


    Grüße

    Marcus

    Bei Louis gibt es den 550er für 349€ Louis: TTR 550


    Derzeit bekommen registierte Louis Kunden einen Rabatt Gutschein von 20% auf einen Artikel. Doch aufpassen, dieser Rabatt bezieht sich auf den Katalogpreis von 399€. Man bekommt ihn als für 319,20€, keine Versandkosten, bis zum 30. April

    Der Termin steht nun fest: Unmittelbar nach der Einladungstour "Hunsrück", die vom 30.05. bis zum 02.06.2019 geht. :posi1:



    Beginn: Montag 03.06.2019


    Ende: Wochenende 15./16.06.2019


    Campingplatz: Camp Matyás, U Elektrarny 100, 25246 / Vrané nad Vltavou/Praag, Tschechien


    Webseite: Campigkart Matyas !

    und hier: Camp Matyas !


    Hinweis: Für uns wird ein gemeinsamer Bereich reserviert.


    Kleiner Tipp: Wer mit macht, sollte sich eine "CampingCard ACSI" Card besorgen, damit sinkt der Preis auf 16€ je Übernachtung. Alleine dafür lohnt sich die Karte schon.


    Webseite "CampingCard ACSI": https://webshop.acsi.eu/de/campingcard-acsi-2019.html


    In wie weit und ob wir uns einzeln anmelden müssen, wird Rudi und noch mitteilen.


    Also: Wer macht nun mit?