Beiträge von Burgman-Fahrer

    Moin Jochen...und all die anderen

    Ich war zwar nicht dabei, dennoch erinnere ich mich immer gerne an die "alten" Zeiten. Ich war ja auch ein paar Mal in Büdingen zum Treffen, zu mehr hat es leider nicht gereicht, dennoch erinnere ich mich gerne an all die Bekannten wie wir kennen und schätzen gelernt haben. Ja an den Bildern ist zu erkennen das wir alt geworden sind, auch wenn hoffentlich noch viele schöne Jahre vor uns liegen. Erst mal laut neuestem Bescheid noch bis 2024 schaffen, was wohl bestimmt nicht passieren wird und dann die Jahre geniessen. Allerdings in meinem Fall leider nicht mehr mit dem Roller. Geplant ist noch soviel, jetzt weiß ich warum Rentner keine Zeit haben. Unser Traum von Norwegen sollte nächstes Jahr endlich Wirklichkeit werden, aber in drei Wochen ist es mir einfach zu Stressig, daher verschoben. Ja, man wird älter, aber haben wir nicht auch das Recht das festzustellen? Ich merke schon mächtig das es mit der Konzentration manchmal recht langsam geht. Ich weiß das man nicht so laut stöhnen soll, dennoch wenn du jeden Tag 10-14 Stunden hinterm Lenkrad sitzt schlaucht es schon mächtig. Darum lieber Alfred grabe öfter in deiner Schublade und laß uns erinnern.


    Ansgar

    Marktfrau:

    “Leider habe ich nur noch sechs Hühner zur Auswahl hier.”

    Kundin:

    “Das macht nix. Suchen sie mir die drei Ältesten aus.”

    Die Marktfrau unterdrückt ein Schmunzeln und kommt dem Wunsch der Kundin nach:

    “Darf ich die Hühner gleich einpacken?”

    Kundin:

    “Nein, danke. Ich nehme die anderen drei…”

    Herr Meier ist mit seinem Auto mal wieder viel zu schnell gefahren.

    Natürlich ist er dabei auch noch erwischt worden. Als Folge bekommt er ein Bußgeld aufgebrummt. Der Polizist reicht ihm die Quittung.

    “Was soll ich damit?”, fragt Herr Meier unwirsch.

    “Aufheben”, sagt der Polizist, “wenn Sie acht gesammelt haben, bekommen Sie ein Fahrrad…”

    Hallo Markus,

    mensch da wird einem das Herz wieder schwer. In solchen Momenten stelle ich immer wieder fest wie gerne ich doch noch einen Burgman treiben würde. Es ist uund bleibt ein toller Roller und ich wünsche euch immer einen Handvoll Gummi unter den Rädern. Nun, ich habe mich ja nun den Cabrios verschrieben und habe damit auch die frische Luft noch in der Nase.


    Also, lange Rede kurzer Sinn....Toller Roller und weiterhin immer eine gute Fahrt!

    Merkel ist auf Studienreise in China und sucht das Gespräch mit der Bevölkerung.

    Endlich hat sie einen englischsprechenden Chinesen gefunden und erkundigt sich nach Lebensgewohnheiten, Wohnverhältnissen usw.

    Schließlich möchte sie wissen:

    “Do you have elections in China?”

    Der Chinese guckt erst mal leicht verwundert. Dann antwortet er:

    “Yes, mam, evely molning.”

    Engländer, Franzose, Berliner und Sachse im Zug.

    Sie sind noch keine halbe Stunde unterwegs, da liegen die sich schon in den Haaren.

    Der Franzose fing an:

    “Also wir Franzosen haben die schönste und schwerste Sprache der Welt. Wir schreiben ‘Monsieur’ und aussprechen tun wir ‘Missioe'”.

    Entgegnet der Engländer:

    “Das ist ja gar nix. wir schreiben ‘Castle’ und sprechen ‘Karsel’.

    Der Preuße darauf:

    “Also wir Preußen haben sicherlich die schönste und schwerste Sprache der Welt. Wir schreiben zum Beispiel ‘Pferd’, und sagen ‘Jaul'”.

    Da meint der Sachse:

    “Ach nee, und das soll nu de scheenste und schwerste Sprache dor Welt sein.

    Also bei uns geht das so.

    Kleenes weeches b, kleenes e, kleenes l, kleenes e, kleenes g,kleenes hardes d, kleenes e, kleenes rundes S, großes weches B, kleenes u, kleenes hardes d, kleenes hardes d, kleenes e, kleenes r, kleenes weches b, kleenes r, kleenes rundes o, kleenes hardes d.

    Das heeßt ‘belegtes Butterbrot’ und mir sachen ‘BEMME’.”

    Moin Rudi,

    1:0 für dich....Das habe ich noch nicht gewußt. Aktuell versuche ich Aufgrund einer Einstellung ein neues Navi für meinen Job zu finden. Mit Garmin kann und will ich nicht, Tomtom ist in der Routenführung nichts für mich, Sygic habe ich als App gerade wieder deinstaliert weil es mich in 8 Tagen dreimal bald in eine nur für Anwohner freie Straße gführt hat.

    Es ist schwer ein wirklich gutes LKW Navi zu finden, Apps gibt es in dem Bereich auch wohl noch keine gescheiten. Also jedes Wochenende weiter suchen..


    Grüße

    Moin zusammen,

    habe hier viel gelesen und mir dann so meine Gedanken gemacht. Als erstes "Navi" hatte ich ein kleines PDA. Man mußte immer eine kleine Klappe ausklappen um Satellitenempfang zu bekommen. Wenn man über die Grenze fuhr konnte man einen sogenannten "Tunnel" errichten um z.B. nach Paris zu navigieren. In der Stadt selber funktionierte es dann wieder wunderbar. Bestückt war es mit meiner bis heute Lieblingssoftware von Navigon. (Leider von Garmin getötet, weil zu gut).

    Zum Thema Planung:

    Selbst mir der PDA konnte ich Routen zu Hause planen und dorthin verschieben. Ich weiß nicht wo ich überall hin gefahren bin mit dem Gerät. Kann mich nur noch erinnern das in Höhe Schweinfurt plötzlich das Ladekabel aus dem Gerät herausrutschte und ich auf dem Schlauch stand. (War ja alles geplant)

    Habe mir dann dort 2007 das erste Navigon Gerät gekauft und war überglücklich weil hier die Option "schöne Route" direkt angewählt werden konnte. Diese Geräte haben mich bis zum Verkauf an Garmin begleitet (zwei habe ich aber immer noch) Eins im Modus, eins in Reserve zu Hause. Das eingebaute im Cascada funktioniert überhaupt nicht...Katastrophe. Dort kommt fast grundsätzlich das Smartphone zum Einsatz (bei mir mit kurviger.de) und ich habe schon Strassen gefunden die mir Navigon nie gezeigt hat und viele wissen wie lange wir schon im Februar in den Spessart fahren.

    Auch ist jetzt in diesem Jahr geplant die "alte" Tremola über den Großglockner zu fahren, von der ich nicht mal mehr wußte das sie überhaupt noch zu befahren ist. Habe ich vor 35 Jahren mal mit dem Reisebus befahren.

    Wenn ich nur von A nach B fahre benutze ich google Auto, bekomme aktuelle Verkehrsinfos, Umfahrungen und alle Infos zur Route.

    Ich weiß nicht ob das "deutsche" Satellitendings noch jemals an den Start geht, daher lasse ich mich von den genannten Optionen führen mit denen ich nur die besten Erfahrungen gemacht habe.


    Grüße nach Büdingen....